Zahnkronen

Zahnkronen in Ihrer Ordination in Wien

Spricht man von einer Zahnkrone, ist zwischen einer natürlichen und künstlichen Zahnkrone zu unterscheiden. Die natürliche Zahnkrone bezeichnet den Teil des Zahns, der aus dem Zahnfleisch in die Mundhöhle ragt. Der Begriff Krone leitet sich aus der Kontur der Zacken ab, ähnlich wie eine königliche Krone. Ist der Zahn durch tiefe Karies zerstört oder unfallbedingt stark beschädigt, sodass die Verluste der Zahnkrone erheblich groß sind, dann ist eine Reparatur mittels Zahnfüllung nicht immer möglich. In diesen Fällen stellt der Einsatz einer künstlichen Zahnkrone eine wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit dar, um die volle Funktionstüchtigkeit einer natürlichen Zahnkrone wiederherzustellen.

Künstliche Zahnkronen – für Schutz, Form- und Farbkorrekturen

Bei der künstlichen Zahnkrone handelt es sich um einen laborgefertigten Zahnersatz, der auf die natürliche Krone präpariert wird. Eine Voraussetzung stellt dabei das Vorhandensein einer körpereigenen – oder künstlichen – Zahnwurzel dar. Die Überkronung umfasst oftmals den gesamten natürlichen Zahnstumpf bis zum Zahnfleisch und verleiht dem Zahn automatisch einen dauerhaften Schutz gegen Kaukräfte sowie eine mechanische Festigkeit. Darüber hinaus lassen sich vor allem Form- und Farbkorrekturen durchführen, sodass der Zahn im sichtbaren Bereich ein natürliches Aussehen erhält. In unserer Ordination in Wien versorgen wir unsere Patienten sowohl mit Standard- als auch mit metallfreien Porzellankronen.


Metallfreie Porzellankronen: hochästhetisch, robust und langlebig

Metallfreie Zahnkronen sind in ihrer ästhetischen Wirkung unübertroffen. Der natürliche Zahnschmelz ist mit trübem Glas vergleichbar, bei dem die Farbe seiner Umgebung immer ein wenig durchschimmert. Gewöhnliche Kronen können diese Wirkung nicht imitieren, da ihr Kern aus Metall besteht. Aus diesem Grund sind oftmals an den Zahnzwischenräumen und am Zahnfleisch graue Ränder sichtbar. Bei Porzellankronen gleicht das Lichtverhalten im Mund dem natürlicher Zähne. Sie sind laservermessen und computergefräst, verfügen über einen ZIRKONOXIDKERN und sind zu 100 % metallfrei. Neben der kosmetischen Ausgereiftheit verfügen die vollkeramischen Kronen über dieselbe Härte und Robustheit wie herkömmliche Modelle. Keramik als Werkstoff besitzt beständige Eigenschaften und weist eine besonders lange Haltbarkeit auf.

Vollkeramische Kronen

Vollkeramische Brücke - das Verfahren


Stiftkronen bei starken Zahnschäden

Die Stiftkrone stellt eine spezielle Verankerung der Krone im Wurzelkanal des Zahns dar. Sie wird in Fällen eingesetzt, in denen der sichtbare Teil des Zahns so stark beschädigt ist, dass die Krone keine ausreichende Stabilität mehr finden würde. Häufig stellt die Stiftkrone die letzte Möglichkeit dar, um den betroffenen Zahn zu erhalten. Hierzu wird ein Stift individuell gegossen, modelliert und im Wurzelkanal eingebracht. Dieser Stift stellt einen Zahnstumpf dar, welcher anschließend mit einer Krone überkappt wird. Wichtig ist hierbei, dass die körpereigene Zahnwurzel intakt ist. Wird stattdessen eine künstliche Zahnwurzel eingesetzt, spricht man von einem Zahnimplantat.

Mit Einsatz von Zahnkronen und/oder Brücken werden nicht nur einzelne Zähne/Lücken versorgt, sondern auch komplette Restaurationen von Zahnreihen durchgeführt.


Implantate, Zahnbrücken und Prothesen

Bei einem Zahnimplantat handelt es sich um eine Titanschraube, die als eine künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt wird. Eine Zahnbrücke dagegen ersetzt fehlende Zähne dadurch, dass sie auf die Nachbarzähne fest einzementiert ist. Mit dem Einsatz von Brücken und/oder Zahnkronen werden nicht nur einzelne Zähne/Lücken versorgt, sondern auch komplette Restaurationen von Zahnreihen durchgeführt. Einen herausnehmbaren Zahnersatz stellen Zahnprothesen dar. Diese werden notwendig, wenn nach einem Zahnverlust die Kaufunktion durch einen festsitzenden Zahnersatz nicht wiederherstellbar ist.


Suchen Sie einen erfahrenen Zahnarzt in Wien zur Zahnkronen- oder Zahnersatz-Behandlung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Ordination. Wir beraten Sie rund um das Thema Zahnkrone – auch hinsichtlich der Preise in Österreich und/oder welche Kosten Ihre Krankenkasse bei Ihrer Zahnkronen-Behandlung übernimmt. Wir bieten Patienten mit einem gesicherten Einkommen auch eine Ratenzahlung an.